GERDA STEINER & JÖRG LENZLINGER

Monopoly
Bex & Arts / Territoires, Bex 2011


Das Monopoly ist weltweit ein beliebtes Spiel, wo sich Jung und Alt am Spekulantentum erfreuen. Das Spiel ist eine amerikanische Erfindung und eroberte die Welt ab 1930 inmitten der damaligen Wirtschaftskrise. Unterdessen gibt es gleich viele Monopoly Spielhuschen wie reale Huser auf der Welt.

In der einsturzgefhrdeten Datscha war eine Partie Monopoly voll im Gange. Es wurde riskiert, spekuliert, investiert, berbaut und vermehrt.
Sogar der Tisch und die Sthle wollten nicht aufhren zu wachsen. Die Weissweinglser sind zum berlaufen mit Salzwasser aus der Salzmine von Bex gefllt. Das Wasser verdunstet im Laufe der Zeit und Salzausblhungen breiten sich aus und berziehen allmhlich das Spiel auf dem Tisch. Es bilden sich Seen mit Salzwasser, eine wachsende Landschaft welche sich stetig ausbreitet, auf den Boden tropft und immer mehr Territorium in Beschlag nimmt.
Monopoly
Bex & Arts / Territoires, Bex, 2011


Throughout the world, monopoly is a popular game, delighting the young and the old with the joys of speculation. The game is an American invention that conquered the world in 1930, at the height of the economic crisis. Today there are about as many Monopoly toy houses as actual ones in the world.

At the dacha, in danger of collapsing, a game of monopoly was in full swing. Risks were taken, speculations and investments, constructions and extension were made. The white wine glasses have been filled to the brim with salt water from the Bex salt mines. Over time the water evaporates and the salt efflorescence expands to slowly cover the entire table. Lakes are formed, filled with salt water, the growing landscape expands continuously, dripping all over the floor and always taking up more and more territory.