GERDA STEINER & JÖRG LENZLINGER

Logik der Schnheit
Art Tower Mito, Japan, 2012
(22min)


Basierend auf dem symmetrischen Grundmuster der "Blume des Lebens" entstanden 125 verschiedene Bilder durch die berarbeitung mit Klebpunkten. Diese Bltter erforschen die Brechung der Symmetrie und die Logik der Schnheit. In der 5m grossen Videoprojektion folgen die Bilder einander und verschmelzen durch langsame berblendungen. Der Betrachter kann sich auf eine breite Schaukel setzen. Im dunklen Raum ertnt ein altes Abschiedslied, gesungen von Noldi Alder.
Logic of Beauty
Art Tower Mito, Japan, 2012
(22min)


Using adhesive dots to rework the basic "Flower of Life" symmetric pattern, 125 different images were produced. These images examine ruptures to symmetry and the logic of beauty. The images succeed one another in the large video projection (measuring 5m), there merging together in a slow dissolve. A wide swing seat is provided where the viewer may be seated. An old parting song, sung by Noldi Alder, echoes through the darkened room.